Aktuelles

Geschichte

Provenienzforschung wird weitergeführt

Langfristiges Forschungsprojekt zu den Sammlungseingängen nach 1946

Mehr

Veranstaltung

Mit dem Stadtmuseum unterwegs

Exkursionen finden wieder statt!

Mehr
Museumsleiter Dr. Steffen Wiegmann vor dem Bauzaun. Foto: Stadtmuseum

Museum

Startschuss für „Museum findet Stadt"

Stadtmuseum geht während der Schließzeit mit Ausstellung in den öffentlichen Raum

Mehr

Nächste Veranstaltungen

Die Veranstaltung muss leider abgesagt werden!

Die Veranstaltung muss leider abgesagt werden!

Der sogenannte Heidenwall, eine mittelalterliche Ringwallanlage, wurde 2007 im Zuge von Erschließungsmaßnahmen eines Gewerbegebietes im Osten von Oldenburg entdeckt und freigelegt. Schnell war klar, dass es sich bei dem Fund um ein außergewöhnlich gut erhaltenes Bodendenkmal mit hoher historischer Aussagekraft handelte. Insbesondere, weil sich die geläufige Theorie zur Namensgebung der Stadt auf das Oldenburger Schloss, die Aldenburg (Alte Burg), bezog und durch den Fund dieser älteren Burg in Frage gestellt werden musste.

Unter dem Titel "Geschichte freilegen und vermitteln oder wie der Heidenwall ins Stadtmuseum kommt" sprechen die Archäologin Dr. Jana Esther Fries, Leiterin des Regionalreferats Oldenburg der Abteilung Archäologie im Nds. Landesamt für Denkmalpflege, und Ria Glaue, im Stadtmuseum für die neue stadtgeschichtliche Ausstellung zuständig, über die Situation der Oldenburgischen Stadtarchäologie und die Bedeutung neuer Funde und Befunde für die Stadtgeschichte. Außerdem soll es um die wissenschaftlichen Anforderungen an die Rekonstruktion und die Vermittlungsziele der musealen Präsentation des Heidenwalls gehen.

Mittwoch, 22. September, 19 Uhr

Die Veranstaltung findet im Core, Heiligengeiststraße 6-8 statt. Einlass ab 18.45 Uhr

Bitte um Anmeldung: museumsvermittlung(at)stadt-oldenburg.de

Es gelten die aktuellen Coronaregeln. Teilnehmende werden über die geltenden Bedingungen bei der Anmeldung informiert. 

 

Essen ist mehr als nur die Nahrungsaufnahme, neben Genuss oder dem Mittel zum Überleben hat Essen auch eine symbolische Funktion. Fallbeispiele aus den unterschiedlichsten kulturellen Bereichen – vom  Abendmahl bis zum Wildschweinfestmahl bei Asterix und Obelix – wird Kunstvermittler Dirk Meyer in seiner kommentierten Lesung mit dem Titel "Die Symbolik des Essens" betrachten und erläutern.

Die Lesung findet im Rahmen der von Dirk Meyer veranstalteten Reihe „Kulinarischer September“ statt und wird mit Mitteln aus der Strukturbrücke Oldenburg gefördert. Sie findet in Kooperation mit dem Stadtmuseum statt.

Donnerstag, 23. September, 18 Uhr

Ort: Stadtmuseum, Neue Galerie

Der Eintritt ist frei, um Spenden für den Vortragenden wird gebeten.

Diese Veranstaltung wird mit Mitteln aus der Strukturbrücke Oldenburg gefördert.

Auf Stillleben sind häufig Nahrungsmittel zu finden, die in ihrer Bedeutung weit über das Dargestellte herausgehen. Wie aber sind Lebensmittel und Tischkultur im Laufe der Zeit in Kochbüchern abgebildet worden? Die Inszenierung von Essen und Zutaten im Laufe der Jahrhunderte beleuchtet der Kunstvermittler Dirk Meyer.

Die Lesung findet im Rahmen der von Dirk Meyer veranstalteten Reihe „Kulinarischer September“ statt und wird mit Mitteln aus der Strukturbrücke Oldenburg gefördert. Sie findet in Kooperation mit dem Stadtmuseum statt.

Donnerstag, 30. September, 18 Uhr

Ort: Stadtmuseum, Neue Galerie

Der Eintritt ist frei, um Spenden für den Vortragenden wird gebeten.

Diese Veranstaltung wird mit Mitteln aus der Strukturbrücke Oldenburg gefördert.

Ausstellungen & Sammlungen

Innenansicht der Villen. Foto: Stephan Meyer-Bergfeld

Einblicke

Historische Villen und Stadtgeschichte: Entdecken Sie das Stadtmuseum online!

Mehr
Stuhl in den historischen Villen. Foto: Gerlinde Domininghaus

Sammlung & Forschung

Von Fundstücken bis zur Provenienz-forschung

Mehr

Besuch planen

Öffnungszeiten & Eintritt

Finden Sie Informationen zu Öffnungszeiten und Eintritt sowie zu Anfahrt oder Barrierefreiheit auf den folgenden Seiten.

Mehr

Stadtmuseum & Co.

Über das Museum

Informieren Sie sich über das Stadtmuseum und seine Geschichte oder lernen Sie den Förderverein kennen. Stöbern Sie durch das Angebot der Artothek oder werfen Sie einen Blick auf den historischen Pulverturm.

Mehr

Museumsteam

Kontakt

Haben Sie eine Fage oder ein Anliegen? Hier finden Sie die richtigen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner.

Mehr