Stadtmuseum macht kreativ!

Wir haben uns von den historischen Villen des Stadtmuseums für eigene Kreativ-Ideen inspirieren lassen. Entstanden sind daraus zwei Video-Tutorials, in denen die Kunstvermittlerin Laura Keppel erklärt, wie Erwachsene und Kinder tolle Lieblingsstücke selbst herstellen können.

Video-Tutorial: Porzellanteller selbst gestalten

Die historischen Villen des Stadtmuseums zieren blau-weiße Teller mit Fayencemalerei. Die traditionelle Technik wurde angewandt, um Keramik wie chinesisches Porzellan aussehen zu lassen. In unserem Video-Tutorial stellt Laura Keppel die Grundtechniken der Porzellanmalerei vor. Um einen eigenen Schmuckteller herzustellen, werden blaue Porzellanfarbe, ein feiner Rundhaarpinsel, ein Zahnstocher, und ein weißer oder heller Teller benötigt. Viel Spaß und viel Erfolg!

Materialpaket

Für sechs Euro kann ein Materialpaket erworben werden. Es enthält: Blaue Porzellanfarbe, zwei Frühstücksteller, zwei Pinsel, Zahnstocher und die Abbilddung eines Tellers aus dem Stadtmuseum. Zusätzlich können für einen Euro zwei weitere Teller gekauft werden.

Bestellung per Email unter museumsvermittlung(at)stadt-oldenburg.de. Das Paket kann zu einem vereinbarten Zeitpunkt im Stadtmuseum abgeholt werden.

Video-Tutorial: Stempel für Stoffe und Papier

Die Inneneinrichtung der historischen Villen bietet eine Pracht und Vielfalt an Mustern. Auf Tapeten, Kachelöfen, auf Möbelbezügen und Gardinen begegnen Ihnen die unterschiedlichsten Designs. Laura Keppel zeigt, wie sich zu den Mustern Stempel fertigen lassen. Damit können anschließend Papier oder Stoffe gestaltet werden. Benötigt werden eine helle Stofftasche, T-Shirt oder Kissenbezug, etwas Zeitungspapier, ein flacher weicher Pinsel, Moosgummi, Holz oder dicke Pappe als Stempelträger, ein Bleistift, eine Schere und etwas doppelseitiges Klebeband sowie flüssige Stofffarben. Der Kreativität sind dann keine Grenzen gesetzt!

Materialpaket

Für sechs Euro kann ein Materialpaket erworben werden. Es enthält: Stoffmalfarbe in den Grundfarben (je 50 Milliliter), Moosgummi sowie Holz für den Stempel, doppelseitiges Klebeband und eine Stofftasche mit langen Henkeln. Zusätzlich können für zwei Euro eine weitere Tasche und Stempelmaterial gekauft werden. Bestellung per Email unter museumsvermittlung(at)stadt-oldenburg.de. Das Paket kann zu einem vereinbarten Zeitpunkt im Stadtmuseum abgeholt werden.