Veranstaltungen und Workshops für Erwachsene und Jugendliche

01.12.2020: Telefon-Führung

Theodor Francksen. Sein Leben. Seine Sammlung. Sein Museum.

Theodor Francksen ist als Kunstmäzen und Gründer des Stadtmuseums eine zentrale Figur der Museumsgeschichte. Trotz seines kurzen Lebens ist er eine unwahrscheinlich interessante Persönlichkeit.  Lernen Sie Ihn und sein Lebenswerk näher kennen.

Dienstag, 1. Dezember 2020, 10 bis 11.30 Uhr, Anmeldung bis zum 24. November 2020

Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld zu den Führungen begleitende Materialien wie Fotos und Abbildungen per Post.

Die Teilnahme an den Führungen kostet 4,50 Euro (per Rechnung) und wird über ein einfaches Telefonkonferenzsystem ermöglicht. Darüber können sich die Teilnehmenden untereinander und mit Frau Dudek austauschen. Notwendig ist ein Festnetztelefon. Weitere Telefonkosten entstehen nicht.

Eine vorherige Anmeldung unter Einhaltung der oben genannten Anmeldefristen ist erforderlich. Sie kann telefonisch unter 235 2887 oder per Email an museumsvermittlung(at)stadt-oldenburg.de erfolgen.

 

 

17.12.2020: Telefon-Führung

Oldenburgs Aufbruch in die Moderne – Theodor Francksen und die Landesausstellung

Innerhalb eines Jahres wurde die im Jahr 1905 eröffnete Landesausstellung in Oldenburg geplant und umgesetzt. Sie entwickelte sich sofort zum Publikumsmagnet. Neben Industrie und Technik waren Kunst und Kunstgewerbe Schwerpunkte der Ausstellung. Francksen, mit seinen engen Kontakten zur regionalen Kunstszene, kommt daher eine ganz spezielle Rolle im Kontext der Ausstellung zu. Außerdem wird die Frage beantwortet, was der Besuch des Künstlers Heinrich Vogelers bei Theodor Francksen im Jahre 1905 mit der Familie Hagenbeck aus Hamburg und dem Tod eines Abessiners in Leipzig zu tun hat.

Donnerstag, 17. Dezember, 10 bis 11.30 Uhr

Anmeldung bis zum 10. Dezember 2020

Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld zu den Führungen begleitende Materialien wie Fotos und Abbildungen per Post.

Die Teilnahme an den Führungen kostet 4,50 Euro (per Rechnung) und wird über ein einfaches Telefonkonferenzsystem ermöglicht. Darüber können sich die Teilnehmenden untereinander und mit Frau Dudek austauschen. Notwendig ist ein Festnetztelefon. Weitere Telefonkosten entstehen nicht.

Eine vorherige Anmeldung unter Einhaltung der oben genannten Anmeldefristen ist erforderlich. Sie kann telefonisch unter 235 2887 oder per Email an museumsvermittlung(at)stadt-oldenburg.de erfolgen.

Dauerhafte Angebote

Museum ganz privat

Durch Corona dürfen die Museen zurzeit keine öffentlichen Führungen anbieten. Sie können jedoch mit bis zu zehn Personen aus dem Freundeskreis oder der Familie eine Führung buchen. Nutzen Sie die Gelegenheit, in einer kleinen privaten Runde die aktuelle Sonderausstellung oder die Villen zu besuchen. In den Villen können Sie die historischen Räume sowie den Museumsbegründer und Kunstmäzen Theodor Francksen kennenlernen und gehen dem Ursprung des Oldenburger Stadtmuseums nach.

Termin nach Vereinbarung unter Telefon 0441 235-3403 oder per Mail an museumsvermittlung(at)stadt-oldenburg.de.

Eine Führung kostet zwischen 35 und 55 Euro plus ermäßigten Eintritt (1,50 Euro) pro Person:

Sonderausstellung "Entdeckt, bewundert, aufgehoben": 60 Minuten, 35 Euro + ermäßigten Eintritt

Historische Villen: 60 Minuten, 35 Euro + ermäßigten Eintritt

Historische Villen + Stadtgeschichte: 90 Minuten, 55 Euro + ermäßigten Eintritt

Kostümführung in den Villen: 90 Minuten, 55 Euro + ermäßigten Eintritt

Telefon-Führung mit Geraldine Dudek über Theodor Francksen: 90 Minuten, 45 Euro