Vom Sammeln und Zeigen

Entdeckt, bewundert, aufgehoben

Bis 27. September 2020

Was haben ein Kassettenrekorder, eine Porzellantasse und Asterix und Obelix gemeinsam? Sie sind aus den verschiedensten Gründen Teil des Museums. Am Beispiel dieser und weiterer Objekte aus unserer Sammlung geben wir Einblicke in die alltägliche Museumsarbeit. In Stationen aufgeteilt, benennt die Ausstellung die klassischen Aufgabenbereiche eines Museums - Sammeln, Bewahren, Forschen, Ausstellen - und gewährt neue Perspektiven auf die Sammlung. Wir zeigen Objekte, deren Herkunft unbekannt ist, die eine spannende Geschichte erzählen oder die noch nie ausgestellt wurden.

Gleichzeitig werden im Dialog mit den Gästen Lücken in der Sammlung und Herausforderungen der Herkunftsforschung transparent gemacht. An interaktiven Stationen und im Labor laden wir die Besucherinnen und Besucher ein, sich in der Ausstellung selbst zu verorten.

Eindrücke der Ausstellung gibt es in dieser Video-Führung » des Lokalsenders "Oldenburg eins", die zudem mit Gebärdensprache hinterlegt ist.

Und was sammeln Sie?

Die Ausstellung gibt in den Bereichen Sammeln, Bewahren und Forschen Möglichkeiten aktiv zu werden und sich mit den Arbeitsbereichen des Museums auseinanderzusetzen. Die Besucherinnen und Besucher können die eigene Sammlung oder das Lieblingsstück von zu Hause vorstellen und in Form von Foto und Karteikarte der Ausstellung hinzuzufügen.

Unter dem Thema „Bewahren“ werden unter anderem Porträts gezeigt. In diesem Rahmen gibt es die Gelegenheit, ein Selfie zu machen, das in der Digitalen Porträt-Galerie zu sehen ist. Für alle, die sich in die Fragestellung der Museumsarbeit vertiefen möchten, gibt es eine entspannte Leseecke. So möchte die Ausstellung Einblicke in die Arbeit des Stadtmuseums und in Fragestellungen zu den Arbeitsbereichen geben.

So werden Sie Teil der Ausstellung!

Kurze Einblicke mit den Kuratorinnen

Zur Ausstellungswebsite

Entdecken Sie die Sammlungen der Museumsgäste!

Was sammeln die Oldenburgerinnen und Oldenburger? Auf einer eigenen Website stellen wir ausgewählte Sammlungen vor und laden Sie ein, Teil der Ausstellung zu werden!

www.was-sammelst-du.de

Mehr

Vermittlung

Rahmenprogramm zur Ausstellung

Begleitend zur Ausstellung können Sie an Führungen oder Workshops teilnehmen. Zudem gibt es besondere Angebote für Kindergarten- und Grundschulgruppen.

Mehr