Heimathaven Pop-Up Café

Kaffeepause zwischen Kunst und Kultur

Foto: Stadt Oldenburg
Pascal Oetjegerdes (rechts) und Maya Huesmann freuen sich auf die Gäste im neuen Museumscafé. Foto: Stadt Oldenburg

Seit Juli 2020 ist das Heimathaven Pop-Up Café im gemeinsamen Foyer des Horst-Janssen-Museums und des Stadtmuseums geöffnet. Das Café bietet einen schönen Blick auf den idyllischen Museumsgarten. Im Sommer stehen hier auch Terrassenplätze zur Verfügung. Auch vor den Museen gibt es weitere Sitzplätze.

Neben verschiedenen Kaffee-Spezialitäten gibt es hausgemachte Limonade, Stullen, Quiches sowie Kuchen und Torten aus der hauseigenen Patisserie.

Auf der Speisekarte finden sich verschiedene Frühstücksangebote, eine Auswahl an leckeren Snacks und kleine Mittagsgerichte. Das Angebot und die Mittagskarte finden Sie auf der Homepage des Cafés unter www.heimathaven.com/heimathaven-pop-up/mittagessen ».

Das Café wird außerdem zum Veranstaltungsort von unterschiedlichen kulturellen Events: Von kleinen Barbecue-Partys bis hin zu literarischen Häppchen finden regelmäßige Veranstaltungen statt. Weitere Informationen sowie Termine gibt es im Internet unter www.heimathaven.com/heimathaven-pop-up/termine/.

Foto: Stadt Oldenburg
Kaffeepause im Museum: Das neue Museumscafé lädt zum Verweilen ein. Foto: Stadt Oldenburg

Das gemütliche Café lädt somit nicht nur mitten in der Innenstadt, sondern inmitten von Kunst und Kultur zum Verweilen ein.

Bis Ende Februar 2021 soll das temporäre Café geöffnet sein, denn ab Schließung des Stadtmuseums und Beginn der Bauphase wird kein Gastronomiebetrieb mehr möglich sein.

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr

Kontakt:
Telefon: 0441 95067800
E-Mail: museum(at)heimathaven.com