Experimentelle Stadterkundung für Erwachsene und Kinder

Jeder von uns hat Wege, die er oder sie jeden Tag geht. Manche Stadtteile kennt man dadurch sehr gut, andere gar nicht. Auf unserer experimentellen Stadterkundung möchten wir uns treiben lassen. Der Würfel entscheidet, in welchen Bus wir steigen, wie viele Stationen wir fahren, ob wir links oder rechts gehen. Egal, wohin uns der Weg führt, vor Ort werden wir kleine kreative Ausflüge machen. Mit Sandrine Teuber

Samstag, 31. August, 15 Uhr, Dauer etwa 2,5 Stunden
Anmeldung bis 23. August, 5 Euro
» Anmeldung

In Farben rauschen

Foto: Stadtsmuseum
Bastelnde Hände

Im Stadtmuseum tauchen wir ein in die Welt der Farben. Im Atelier erstellen wir anschließend eigene farbenfrohe Bilder. Aber aufgepasst! Wir malen nicht, sondern weben auf kleinen Webstühlen. Es entstehen Kunstwerke aus unterschiedlichen Garnen, Bändern, Perlen, Federn, oder ungewöhnlichen Materialien wie Schwämmen und Netzen. So entstehen ganz eigene Webstücke.

Samstag, 28. September, 15 bis 17.30 Uhr,
Anmeldung bis 22. September, 8 Euro
» Anmeldung

Farbenfrohe, kuschelige Sitzkissen-Weberei

Foto: Stadtmuseum
Sitzkissen

Wenn es draußen stürmt, wollen wir es Zuhause warm und gemütlich haben. Wie saßen die Menschen früher in der Villa Francksen?

Gemeinsam mit Petra Heidrich aus der „Farbenfrohen Werkstatt Textil“ entdeckt ihr die Sitzmöbel im Museum. Sind sie weich und gemütlich? Oder sehen sie hübsch aus, sind aber unbequem?

Danach webt ihr aus dickem farbenfrohem Garn ein kuscheliges Sitzkissen. Für Kinder ab sieben Jahren.


Samstag, 23. November, 15 bis 17.30 Uhr
Anmeldung bis 18. November, 8 Euro
» Anmeldung


Samstags im Museum

Samstags gibt es ein Angebot für Kinder in der Regel zwischen 7 und 12 Jahren.

Foto: Stadtmuseum
Buchcover: Zu Besuch bei Tedel

Wer wohnt schon im Museum?
Du glaubst nicht, dass man in einem Museum wohnen kann? Dann komm vorbei und lerne Tedel kennen. Das ist der Junge, der im Oldenburger Stadtmuseum wohnt. Sein richtiger Name lautet Theodor Francksen. Tedel ist begeisterter Sachensammler. Beam dich in die Zeit von Tedel! Rätsel, forsche und entdecke! Damit du auch in Zukunft deine Ideen festhalten kannst, machst du dir einen eigenen Notizblock, den du selbst bedruckst. Mit Dörte Mitwollen. Für Kinder von 7 bis 12 Jahren.

Samstag, 22. Juni, 15 bis 17 Uhr, 5 Euro


Kindergeburtstage

Foto: Markus Hibbeler
Kinder im Stadtmuseum. Foto: Markus Hibbeler

Steht der Geburtstag Ihres Kindes an und Sie möchten die Meute nicht bei sich zu Hause haben? Dann melden Sie sich beim Museumspädagogischen Dienst der Stadt Oldenburg »

Die Kindergeburtstage im Stadtmuseum greifen die Themen der Ausstellungen auf. Die Kinder entdecken die Ausstellung und nehmen die Inspirationen als Grundlage für die künstlerische Gestaltung im Atelier. Themen können je nach Alter und Interesse des Kindes individuell abgesprochen werden. Termin nach Vereinbarung.

1,5 Stunden kosten 50 Euro, jede weitere Stunde 30,50 Euro.
Wir empfehlen eine Dauer von 2,5 Stunden.