Für Kinder & Jugendliche

Samstags im Museum

Foto: Stadtmuseum
Prinzessin, Foto: Stadtmuseum

Wer schaut denn da?
Gemeinsam mit Petra Heidrich aus der „Farbenfrohen Werkstatt Textil“ sucht ihr die Porträts in der Villa Francksen. Welche Menschen sind dort abgebildet? Was haben sie für einen Gesichtsausdruck? Fröhlich, traurig oder sehr ernst? Im Atelier könnt ihr aus unterschiedlichen Materialien wie Draht, Perlen, Papier, Kreide und Wolle eigene Porträts gestalten.

Für Kinder ab 8 Jahren.

Samstag, 15. September, 15 bis 17.30 Uhr
Anmeldung bis zum 6. September
Kosten: 5 Euro
  

Foto: Stadtmuseum
Sitzkissen weben. Foto: Stadtmuseum

Farbenfrohe, kuschelige Sitzkissen-Weberei
Wenn es draußen stürmt und windet, wollen wir es in unserem Zuhause warm und gemütlich haben. Wie saßen die Menschen in früherer Zeit in der Villa Francksen? Gemeinsam mit Petra Heidrich aus der „Farbenfrohen Werkstatt Textil“ entdeckt ihr die Sitzmöbel im Museum. Sind sie weich und gemütlich? Oder sehen sie zwar hübsch aus, sind aber unbequem? Danach webt ihr euch aus dickem, farbenfrohem Garn ein warmes und kuscheliges Sitzkissen.

Für Kinder ab 7 Jahren.

Samstag, 10. November, 15 bis 17.30 Uhr
Anmeldung bis zum 1. November, 8 Euro
  

Anmeldung und Kontakt

Buchungen und Anmeldungen unter Telefon 0441 235-2886 (Mo.-Fr., 8-12 Uhr) oder per E-Mail an museumsvermittlung(at)stadt-oldenburg.de

  

Auf Entdeckungstour durchs Stadtmuseum

Foto: Stadtmuseum

Ein Familienausflug ins Stadtmuseum macht besonderen Spaß, denn ihr könnt auf einer Entdeckungstour verschiedene Stationen erkunden, Aufgaben lösen, basteln und malen. Dafür haben wir extra das Entdeckerbuch "Zu Besuch bei Tedel" geschrieben. Ihr bekommt es an der Museumskasse. Fragt bei eurem nächsten Besuch einfach mal dort nach.

Der Buchtitel verrät euch schon, um wen es geht: Um Theodor Francksen, der als Kind Tedel genannt wurde und in den alten Stadtvillen gelebt hat. Als er erwachsen war, machte er aus den Villen ein Museum. Mit dem Entdeckerbuch könnt ihr auf Tedels Spuren wandeln.

Ihr wollt mehr erfahren? Klickt hier »

  

Kindergeburtstage

Foto: Markus Hibbeler
Kinder im Stadtmuseum. Foto: Markus Hibbeler

Steht der Geburtstag Ihres Kindes an und Sie möchten die Meute nicht bei sich zu Hause haben? Dann melden Sie sich beim Museumspädagogischen Dienst der Stadt Oldenburg »

Die Kindergeburtstage im Stadtmuseum greifen die Themen der Ausstellungen auf. Die Kinder entdecken die Ausstellung und nehmen die Inspirationen als Grundlage für die künstlerische Gestaltung im Atelier. Themen können je nach Alter und Interesse des Kindes individuell abgesprochen werden. Termin nach Vereinbarung.

1,5 Stunden kosten 50 Euro, jede weitere Stunde 30,50 Euro.
Wir empfehlen eine Dauer von 2,5 Stunden.