Neues Stadtmuseum wird entwickelt

Oldenburg macht sich auf den Weg, das Stadtmuseum zu modernisieren und damit die Aufgaben und die Ausrichtung des Hauses zu verändern. Die Stadt ist damit in guter Gesellschaft, denn auch andere Städte arbeiten derzeit an neuen Konzepten für ihre Stadtmuseen oder haben dies bereits getan. Allen gemeinsam ist die Absicht, die Museen stärker zu öffnen und zu einem Ort des gesellschaftlichen Austauschs und der Begegnung zu machen. So soll auch das Stadtmuseum ein Ort werden, in dem Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Stadt stärker als bisher betrachtet und diskutiert werden.

Erste Bausteine der neuen Ausrichtung

Foto: Stephan Meyer-Bergfeld
Foto: Stephan Meyer-Bergfeld

Während das Feinkonzept für das neue Stadtmuseum derzeit noch ausgearbeitet wird, gibt es bereits erste Bausteine, die Anregungen aus der Bürgerbeteiligung aufnehmen oder einen Ausblick auf das zukünftige Konzept geben. Weitere Infos gibt es hier »

Architektenwettbewerb

Architektur: Gruppe GME und Dennes Janßen, JN3N; Visualisierung: bloomimages
Architektur: Gruppe GME und Dennes Janßen, JN3N; Visualisierung: bloomimages

Am Donnerstag, 24. Januar 2019, wurde der Gewinnerentwurf für das neue Stadtmuseum vorgestellt. Ein elfköpfiges Preisgericht, dem auch Oberbürgermeister Jürgen Krogmann angehörte, hatte den Favoriten am Vortag aus insgesamt 15 eingereichten Entwürfen ausgewählt. mehr »

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum geplanten Neubau finden Sie hier»

Grobkonzept

Foto: Stadt Oldenburg
Foto: Stadt Oldenburg

Die Berliner Agentur Iglhaut + von Grote hat gemeinsam mit Dr. Nicole Deufel, Leiterin des Amtes für Museen, Sammlungen und Kunsthäuser, und Dr. Andreas von Seggern, Leiter des Stadtmuseums, ein Grobkonzept für das neue Stadtmuseum erarbeitet.

Oberbürgermeister Krogmann hat dies im Juni 2018 dem Kulturausschuss vorgestellt (weitere Infos »), im August 2018 gab es eine Infoveranstaltung für die Bürgerinnen und Bürger (weitere Infos »).

Das Grobkonzept kann hier » (PDF, 5 MB) heruntergeladen werden.

Machbarkeitsstudie

Foto: Stadt Oldenburg
Foto: Stadt Oldenburg

Auf dem Weg zu einem neuen Stadtmuseum ist am 12. Dezember 2017 die Machbarkeitsstudie öffentlich vorgestellt worden. Diese bildet die Grundlage für die weiteren Architektenentwürfe und sieht bereits einen viergeschossigen Museumsneubau vor, der den umfangreichen inhaltlichen Vorstellungen gerecht werden soll. Weitere Infos »

Bürgerbeteiligung: Stadtlabor

Foto: Gradetchliev
Foto: Gradetchliev

Viele gute Ideen für ein neues Stadtmuseum sind am 3. Mai 2017 als Ergebnis einer Bürgerbeteiligung öffentlich vorgestellt worden. Im Dezember 2016 war mit einer Fachtagung und dem Stadtlabor ein Prozess angestoßen worden, an dessen Ende ein neu konzipiertes Stadtmuseum für Oldenburg stehen soll. Der Prozess der Bürgerbeteiligung hat viele gute Anregungen ergeben. Weitere Infos gibt es hier »