audioguideOL_me

Jugendliche Migranten nehmen Audioguide für Stadtmuseum Oldenburg auf

Foto: Christian Kohfeldt

Oldenburger Jugendliche mit Migrationshintergrund haben einen Audioguide für das Stadtmuseum aufgenommen. Am Samstag, 25. Februar, stellten sie ihn der Öffentlichkeit vor. Ab sofort können Besucherinnen und Besucher den audioguideOL_me in den historischen Villen des Museums ausprobieren.

Die neun Jugendlichen im Alten von 12 bis 17 Jahre aus dem Irak, Syrien, Iran und aus Guinea haben sich in den letzten Monaten mehrmals in den Villen des Stadtmuseums getroffen, um mehr über die Kultur ihrer neuen Heimat zu lernen. In verschiedenen Workshops konnten sie dabei das Museum selbständig erkunden und mehr über die Hintergründe der historisch gestalteten Räume erfahren. Während der Workshops entstanden Beschreibungen zu sieben Räumen, in denen die Jugendliche erzählen, von welchen Objekten sie sich besonders angesprochen fühlen. Dabei schildern sie Erinnerungen an ihre alte Heimat, an ihre Eltern und Großeltern, aber auch Gedanken zu ihrer Zukunft kommen zum Ausdruck. Diese sehr persönlichen Eindrücke haben sie für den audioguideOL_me des Stadtmuseums Oldenburgs im Radiostudio des Lokalsenders „Oldenburg eins“ selbst eingesprochen.

Über das Projekt audioguideOL_me
audioguideOL_me ist im Rahmen des Förderprogramms „von uns für uns. Museum macht stark“ der Bildungsoffensive „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung realisiert worden. Für das Projekt kooperiert das Stadtmuseum Oldenburg mit dem „Förderverein internationales Fluchtmuseum“ und dem Lokalsender „Oldenburg eins“. Der „Förderverein internationales Fluchtmuseum“ setzt sich als Verein für die Begegnung und den Austausch und somit für eine erfolgreiche Integration von Migranten ein. Der Lokalsender „Oldenburg eins“ bietet als Radio- und TV-Sender die Möglichkeit der aktiven Beteiligung an der sozialen, politischen und kulturellen Kommunikation in der Stadt und Region Oldenburgs. Betreut wurde das Projekt audioguideOL_me von den freien Kulturvermittlern Christian Kohfeldt und Kristina Sinn.